zurück

Bearbeitung: Architekturbüro Arkade Haslach

Jahr: 2017

Eine Einfügung in den örtlichen Kontext durch Erhaltung und Entwicklung eines Ensembles am Stadt- und Kirchenplatz, sowie in der Pfarrgasse. Die Charakteristik von Engstelle des Straßenraumes und Einbeziehung der Platzräume bleibt in stimmiger Abfolge erhalten und wird durch zusätzliche Nutzungen (Reisebüro) im Erdgeschossbereich belebt. Ausgehend von einem zentralen, mit dem Außenbereich (Kirchenplatz), kommunizierenden Erschließungssystem sind, unter Berücksichtigung von Denkmalschutz und Barrierefreiheit, sämtliche Abteilungen und Sitzungsräume der Stadtgemeinde verbunden. Durch das „eingliedernde“ und gleichzeitig „eigenständige“ Verhalten des schmalen Eckbaukörpers vom Stadtplatz zur Pfarrgasse wird ein wichtiger „Baustein“ für das Ensemble zur Erhaltung und Belebung des Stadtkernes geschaffen.

Weitere Projekte
Denkmalschutz & Revitalisierung