zurück

Bearbeitung: Architekturbüro Arkade Haslach

Jahr: 2016

Der eingeschossige, barrierefreie Bau wird durch die vorgelagerte Garage sowie dem Büro- bzw. Gästebereich, zur Straße abgeschirmt, sodass ein geschützter Innenhof mit vorgelagertem Baumbestand entsteht. Über die zum Innenhof verglaste Erschließung gelangt man in die Wohn- und Schlafbereiche. Den Auflagen der Naturschutzbehörde entsprechend wurde die Außenfassade mit unbehandelten Lärchenholz verkleidet und vermittelt eine ansprechende Stimmigkeit mit der umgebenen Landschaft.

Weitere Projekte
Bauen im Grünland