zurück

Wir erweitern mit der 2. Ausbaustufe RIKA Blechkomponenten mit zusätzlich 8000m2 Nutzungsfläche, bestehend aus 500m2 Büroflächen und 7500 m2 Hallennutzung.

Die Primär- und Sekundärtragkonstruktion wurde ausschließlich in Holzkonstruktion geplant. Die Fassade besticht durch funktionellen Sichtbetonsockel, Lichtbänder sowie schwarz – matter Metallfassade, die optisch als Erweiterung der 1. Baustufe weitergeführt wurde.

Das Gebäude wurde haustechnisch mit einer Wasser – Wasser Wärmepumpe ausgestattet, interne Wärmequellen durch die Maschinen werden rückgewonnen und zusätzlich eingesetzt.

Die Baufertigstellung ist für Dezember 2018 geplant.