Aktuelles

Rückblick 20. Architekturfrühling 2018

Der Architekturfrühling feierte ein rundes Jubiläum. Unter dem Motto “Architektur bewegt”, im Rahmen der österreichischen Architekturtage von 6. bis 8. Juni 2018, drehte sich das vielseitige Programm um die Frage, wie Architektur gesellschaftlichen Wandel beeinflusst und gestaltbar macht.

“Architektur als soziales Ereignis"

LandLuft, der Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen, veröffentlicht eine Publikationsserie zu den Inhalten der Vorlesungsreihe “Interventionen in ländlichen Räumen" von Alfons Dworsky. Das Architekturbüro Arkade unterstützt dieses Projekt.

Nominierung Bauherrenpreis 2017

Das neue Pfarrheim in Sierning, geplant vom Architekturbüro Arkade Linz, wurde für den Bauherrnpreis 2017 nominiert. Der markante, niedrige Baukörper geht mit Respekt und Abstand auf den denkmalgeschützten Bestand ein.

Staatspreis der Architektur 2016

Das Architekturbüro Arkade ist Staatspreisträger 2016 in der Kategorie “Industrie” mit dem Projekt Steinbauer Performance, in Wartberg ob der Aist.

Architektur als Aufgabe

Wir haben uns als Aufgabe gesetzt, ganzheitliche Lösungen für betriebliche und gewerbliche Entwicklungen, private Wohnhäuser sowie Belebung von Ortskernen zu schaffen. Seit über 25 Jahren begleiten wir, das Architekturbüro Arkade Linz und Haslach, unsere Bauherrn in allen Leistungsphasen und im Auftrag der Generalplanung von der Projektstudie über den Entwurf bis hin zur Gebäudefertigstellung.